Warum DU anfangen solltest über Probleme zu sprechen - das große Interview mit SEO Experte Martin Re


SEO Experte Martin Resch über SEO und Content Marketing

Martin Resch ist Inhaber der Internetagentur Suchprinzip und der Experte schlechthin, wenn es um das Thema Suchmaschinenoptimierung geht. Mit SEO-Coachings und Komplettbetreuungen in Sachen Online Marketing verhalf er bereits großen Firmen wie Bosch, Dr. Beckmann oder Osram zu mehr Reichweite. Außerdem gehört er zum Trainerteam der Münchner Marketing Akademie.

Gemeinsam haben wir einen Blick auf aktuelle Trends, Probleme und Chancen im SEO-Bereich geworfen. Welche Rolle spielt Content im Online Marketing? Lohnt es sich noch Texte schreiben zu lassen, um sein Ranking positiv zu beeinflussen? Wie steht es um die Prognosen für die Zukunft? Martin stand mir Rede und Antwort. Gemeinsam sind wir zu spannenden Erkenntnissen gelangt…

Lieber Martin, was ist deiner Meinung nach der größte Fehler, den die meisten Unternehmen in Sachen SEO machen?

Die größten Fehler passieren meiner Meinung nach nicht da, wo man als Erstes vermutet, beim Erstellen von Content, sondern einen Schritt vorher.

Damit meine ich nicht mal die technischen Probleme, wie Duplicate Content oder so.

Vielen fehlt die Zieldefinition ihrer Optimierungsmaßnahmen, sprich: Eine fundierte Keyword Analyse.

Die Keyword Analyse definiert meine Ziele im SEO. Viele haben eine Keyword Liste, aber keine Analyse, die mir sagt, was die Konsequenz ist, um dieses Set an Keywords zu heben, sprich:

„Wie viele URLs/Texte brauche ich?“, „Was bedeutet das für meine Seitenstruktur?“, „Was muss ich ändern?“, etc.

Eine fundierte Keyword Analyse sagt aus, wie wichtig welche Keywords sind und gibt eine Prognose, wie viel Geld und Aufwand nötig ist, um meine Website für diese Keywords zu qualifizieren.

Bedeutet das, dass die meisten Websitebetreiber zu oberflächlich an die Sache heran gehen?

Richtig. Aus der Keyword Analyse muss sich ein Content Marketing Plan ableiten lassen. Das tut es jedoch leider in den meisten Fällen nicht.

Du hast in deiner Karriere bereits viele Kunden betreut, sie beraten und mit ihnen gearbeitet. Was sind deiner Erfahrung nach die wichtigsten Faktoren, wenn es darum geht, langfristig gut zu ranken?

Das ist ganz eindeutig Great Content!

Das klingt absolut abgedroschen, und das ist es auch.

Aber wie bei den meisten Binsenweisheiten weiß keiner so richtig, was das konkret bedeutet. Great Content erkennt man an den Früchten die man erntet und das weiß auch Google.